WeltPavillon_14
Potsdam

Das Begegnungs-, Integrations- und Vernetzungsprojekt "WeltPavillon" gastierte am 
3. Oktober zur 30-jährigen Einheitsfeier auf der Brandenburger Straße in Potsdam. 
Aktiv mit dabei waren auch der Jugendmigrationsdienst (IB), der Migrantenverein Cagintua e.V. mit seinem Refugee-Radio, sowie das Musikensemble Heimat-Sonds. Das Team des WeltPavillon hielt künstlerische Aktionen bereit, zum Beispiel die Aktion "Herkunftsländer": BesucherInnen aus Ländern wie Syrien, Nigeria, Türkei, Japan, Bulgarien und China beschrifteten bunte Fähnchen. Herr Obiri Mokini mit seinem Team von Refugee-Radio führte den ganzen Tag über Interviews mit BesucherInnen durch. Die Sendezeiten (Empfang in Potsdam und Berlin) sind jeden 3. Montag im Monat auf UKW 90,7 MHz. Es werden Themen wie Flucht, Fluchtursachen, Migration, Integration und die Situation in Flüchtlingswohnheimen behandelt. Die gesangsfreudige Gruppe „Heimat-Sounds“, die im Kulturzentrum Waschhaus in Potsdam residiert und sich auch immer über neue Gesichter freut, gab Stücke mit arabischen und deutschen Texten zum Besten.

 

 


Tour / Netzwerk / Kooperationen

Mit dem »WeltPavillon« werden ab August 2019 Städte von Flensburg bis Fulda, von Osnabrück bis Potsdam bereist. Die Idee ist es, integrative Impulsveranstaltungen mit dem WeltPavillon mit der Vernetzungen von Integrationsakteuren vor Ort zu verbinden. Als Kooperationspartner sind angesprochen: Integrationsbeauftragte, Nachbarschaftskreise, Vereine und Initiativen, Sprachschulen, Migrantenorganisationen, Unterkunftsbetreiber, Kultureinrichtungen uvm.


Förderung

Das Integrationsprojekt »WeltPavillon« wird gefördert vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) aus Mitteln des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat (BMI).



Zur Wiedererkennung wurde das Projektzeichen entwickelt: Menschen, die einander zugewandt einen offenen Kreis bilden. Das Zeichen symbolisiert kulturellen Austausch und gesellschaftliche Vielfalt.


Kontakt

Das Projekt »WeltPavillon« wird geleitet von Stephan Sasse und Beata Nitschke (stellv.).

Internet: www.weltpavillon.de
E-Mail: info(at)weltpavillon.de

___________________________________________________________________
Fotos dieser Seite by:
Beata Nitschke und Stephan Sasse